Friday, 24.11.17
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Planung der Sauna

Planung der Sauna


Die Planung einer Sauna ist besonders aufwändig und sollte mit viel Sorgfalt erledigt werden. Denn hier entscheidet sich, ob die Sauna anschließend den Anforderungen genügt und zugleich die Innenräume nicht beschädigt. Zunächst muss ein Raum für die Sauna geschaffen werden, dazu ein Ruhebereich und im besten Fall ein Zugang ins Freie. Jedoch wird im Allgemeinen nur wenig Platz benötigt. Besonders in Nischen und Ecken kann eine Sauna häufig noch einen Platz im eigenen Heim finden.



Für die Sauna ist ein entsprechender Anschluss für den Sauna-Ofen unerlässlich, auch die Belüftung muss gut durchdacht sein. Wenn die Lüftung nicht für die Sauna ausreichend gebaut wird, kann es in den Räumen zu erhöhter Luftfeuchte kommen. Wichtig ist auch ein Wasseranschluss, der das Abbrausen nach einem Saunabad ermöglicht. Wenn diese Grundvoraussetzungen gegeben sind, kann es mit der Planung losgehen.

Für die Vermessung reicht es, mindestens vier Quadratmeter zu berechnen. Diese Maße reichen für eine gängige Familiensauna bereits aus. Auch die Kosten müssen genau eingeplant werden. Für den kleinen Geldbeutel gibt es spezielle Bausätze, die recht günstig zu erwerben sind. Dazu muss jedoch immer einige hundert Euro für Montage- und Lieferungskosten gerechnet werden.

Die Kosten für den Betrieb der Sauna sind allerdings sehr viel geringer. Nur wenige Euro kosten einige Saunasitzungen, und darin ist bereits das Aufheizen der Sauna inbegriffen. Für den technischen Einbau ist es allerdings auch sehr wichtig, eine Abschaltautomatik und einen Temperaturbegrenzer einzubauen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dampfdusche

Dampfdusche

Dampfdusche - Entspannung pur mit einer Dampfdusche - Dampfduschen - Jeden Tag Wellness im eigenen Badezimmer. Diesen Wunsch haben sicher viele. Gerade, wo doch Entspannung und Relaxen für das ...
Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabinen Das Prinzip der Infrarotwärme wird bereits seit einigen Jahrzehnten vor allem für medizinische Zwecke genutzt. Daher wird nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch zu Hause immer ...
Sauna