Friday, 14.12.18
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Medizinische Wirkung der Sauna

Medizinische Wirkung der Sauna


Für die Sauna spricht nicht nur der Wohlfühl-Faktor, sondern auch die positive medizinische Wirkung. Daher ist die Sauna für alle Altersgruppen geeignet und sorgt in jeder Jahreszeit für ein stabiles Immunsystem. Bei dauerhafter Anwendung wird der Körper gegen Infektionen und Erkältungen langfristig abgehärtet. Durch die hohe Temperatur im Körper werden Krankheitserreger zerstört und somit das Immunsystem unterstützt.



Zunächst löst die Wärme innerhalb der Sauna Muskelverspannungen und sorgt für eine ausreichende Durchblutung. Das anschließende Kaltbad sorgt für die nötige Anregung des Kreislaufes und die gesteigert Durchblutung. Besucher empfinden es häufig als Erfrischung und fühlen sich so sehr wohl. Auch Kleinkinder können sich bereits in der Sauna entspannen und gegebenenfalls auch Aggressionen abbauen.

Auch die Haut profitiert von regelmäßigen Saunabesuchen. Durch die abwechselnde Hitze und Kälte wird sie gründlich gereinigt und so entsteht ein feineres Hautbild. Die wichtigste Wirkung des Wechselbäder ist die Stärkung des Immunsystems. Der Körper wird ähnlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt, die sich im Alltag wiederfinden und so daran gewöhnt.

Auch chronische Atemwegserkrankungen können unterstützend mit Saunabesuchen behandelt werden. Dazu gehören ebenfalls Patienten mit zu hohen oder niedrigen Blutdruck und auch Sportler mit bestimmten Verletzungen. Im Zweifelsfall ist es unbedingt notwendig, vor den Saunagängen einen Arzt um Rat zu fragen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Nebenwirkungen Sauna

Nebenwirkungen Sauna

Nebenwirkungen Sauna Bei einigen Saunagästen kann die übermäßige Wärme und die erhöhte Temperatur Nebenwirkungen verursachen. Dies geschieht besonders häufig, wenn bereits Erkrankungen vorliegen, bei ...
Sauna für Frauen

Sauna für Frauen

Sauna für Frauen Vor einiger Zeit noch haben sich viele Frauen gescheut in die Sauna zu gehen. Doch dies hat sich mit Hilfe einiger Tipps und Tricks geändert. Trotz Menstruation und Schwangerschaft ...
Sauna