Friday, 14.12.18
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Sauna-Knigge

Sauna-Knigge


Für den Besuch in einer Sauna gelten verschiedene Verhaltensregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. Nur so ist ein friedliches Miteinander unter den Saunagästen gewährleitstet und es kann eine Atmosphäre der Entspannung geschaffen werden. Besonders innerhalb der Sauna sollte aufeinander Rücksicht genommen werden, denn aufgrund der Nähe und Wärme reagieren einige Menschen sehr gereizt.



Für den Eintritt in die Sauna ist es wichtig, zuallererst die anderen Besucher zu grüßen. Dies sorgt für eine angenehme Stimmung innerhalb der Sauna. Auch wenn sich neue Besucher in der Sauna einen Platz neben einem anderen Besucher auswählen, gebietet es zu fragen, ob der Platz noch frei ist. Manche Menschen möchten lieber Abstand halten und das sollte unbedingt berücksichtigt werden.

Außerdem sollte es vermieden werden, dass der Schweiß auf die Holzbank gelangt. Dieser setzt sich im Holz fest und beginnt auf lange Zeit zu riechen. Aus hygienischen Gründen ist es daher unerlässlich in der Sauna ein großes Badetuch unterzulegen, um den Schweiß vollkommen auffangen zu können. Außerdem sollte bei übermäßigem Schweißfluss ein zusätzliches Handtuch mitgenommen werden, um den Schweiß abzuwischen.

Aufgrund der hohen Geruchsausbreitung ist es ebenso höflich gegenüber den anderen Gästen keine Düfte oder ähnliches zu verwenden. Dazu gehört auch Knoblauch und Rasierwasser, die durch die Wärme sehr viel intensiver riechen und andere Saunagäste durch den intensiven Geruch belästigen können.

Auch bei Aufgüssen sollten andere Besucher zuvor gefragt werden, ob sie damit einverstanden sind. Dies gilt ebenso für die verwendeten Aufgussdüfte. Manche Aromen wie Pfefferminze oder andere Kräuter können beispielsweise allergische Reaktionen hervorrufen. Daher ist es wichtig, die Anwendung zuvor mit anderen Saunagästen abzustimmen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Abnehmen in der Sauna

Abnehmen in der Sauna

Abnehmen in der Sauna Über die Sauna haben sich manche Gerüchte im Laufe der Zeit verbreitet, beispielsweise das der fettreduzierenden Wirkung. Dies ist allerdings nur die halbe Wahrheit, da auch ...
weiteres Sauna ...

weiteres Sauna ...

Richtig Saunieren Gerade Anfänger neigen dazu es zu übertreiben. Das wird dann dem Kreislauf überhaupt nicht gut gefallen... {w486} Welche Fehler Anfänger noch häufig machen, das zeigen wir ...
Sauna