Friday, 14.12.18
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Saunaweltmeister

Saunaweltmeister


Jährlich treffen sich mittlerweile in Finnland regelmäßig Saunagänger zur Saunaweltmeisterschaft. Hierbei wird ermittelt wer es bei extremen Bedingungen in der Sauna am längsten aushält.



Der Wettbewerb ist streng reglementiert. So hat die Wettkampfsauna eine feste Temperatur von rund 100 Grad. Alle 30 Sekunden gibt es einen Aufguss, der die Hitze noch ein wenig heißer anfühlen lässt. Auch die Kleidung ist genau festgeschrieben: Männer tragen Badehosen, die nicht länger als 30 Zentimeter sein dürfen. Die Träger der Frauen-Badeanzüge dürfen nicht mehr als 5 Zentimeter überschreiten.

Verständlicherweise ist es ein Finne, der bisher die Bestzeit hält. Mit rund 16 Minuten hält er den Weltrekord und hat sich am längsten der unerträglichen Hitze ausgesetzt. Während der Prozedur darf der Schweiß nicht abgewischt oder die Sitzposition verändert werden. Auch wer andere Teilnehmer stört oder berührt, kann disqualifiziert werden. Der Wettkampfrichter muss von jedem gesehen werden. An ihn werden auch regelmäßig Handzeichen gerichtet, die zeigen sollen, dass es dem Teilnehmer noch gut geht.

Wer an der Saunaweltmeisterschaft teilnimmt, macht dies auf eigenes Risiko. Vor Wettkampf-Antritt muss ein Hausarzt zusätzlich die Gesundheit des Teilnehmers attestieren. Auch auf Drogeneinwirkung oder Alkohol wird kontrolliert und ist für den Wettkampf strengstens untersagt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Banja

Banja

Banja Die Banja stammt ursprünglich aus Russland und ist ein typisches Badehaus. Im Unterschied zur finnischen Sauna ist sie weniger heiß, beinhaltet dafür aber umso mehr Luftfeuchtigkeit. Auch das ...
Erdsauna

Erdsauna

Erd-Sauna Die Erdsauna ist die ursprünglichste Form der finnischen Sauna. Wie vor langer Zeit ist die Erdsauna in der Erde eingelassen und in ihr können Temperaturen von bis zu 110 Grad entstehen. ...
Sauna