Friday, 14.12.18
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Temperaturen in der Sauna

Temperaturen in der Sauna


Die Temperatur der Sauna ist ein wichtiges Element des Saunaaufenthaltes. Hierbei sollten vor allem kranke Menschen aufpassen, dass sie ihren Körper nicht mit zu hohen Temperaturen und extremen Temperaturunterschieden überfordern. Hin und wieder überschätzen sich Saunabesucher und brechen in der Sauna aufgrund der körperlichen Belastung zusammen.



Bevor mit regelmäßigen Saunabesuchen begonnen wird, ist es wichtig, einen Arzt um Rat zu fragen. Dies gilt besonders dann, wenn chronische Erkrankungen oder auch Herz-Kreislauf-Beschwerden vorliegen. Im Zweifelsfall sollte auch innerhalb der Sauna immer zugunsten der eigenen Gesundheit entschieden werden. Wenn sich die Besucher nicht mehr wohlfühlen, ist es Zeit, die Sauna zu verlassen.

Die Temperaturen in einer Sauna dürfen nicht unterschätzt werden. Zwischen 50 und 110 Grad können auf der Skala auftreten, vor allem bei Aufgüssen wird die Luft nur schwer erträglich. Bei starker Hitze, beispielsweise nach einem Aufguss, sollte bei Bedarf eine der unteren Bänke gewählt werden.

In der Sauna sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass der Wert von 110 Grad nicht überschritten wird. Eine höhere Temperatur würde den Kreislauf nicht weiter anregen, sondern eher belasten. Meist reicht die mittlere Bank mit einer Temperatur von rund 70 Grad zu einem ausgiebigen Schwitzbad völlig aus.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dampfdusche

Dampfdusche

Dampfdusche - Entspannung pur mit einer Dampfdusche - Dampfduschen - Jeden Tag Wellness im eigenen Badezimmer. Diesen Wunsch haben sicher viele. Gerade, wo doch Entspannung und Relaxen für das ...
Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabinen Das Prinzip der Infrarotwärme wird bereits seit einigen Jahrzehnten vor allem für medizinische Zwecke genutzt. Daher wird nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch zu Hause immer ...
Sauna