Friday, 14.12.18
home Geschichte der Sauna Gesundheit & Sauna Heimsauna Saunaregeln
Sauna in aller Welt
Geschichte der Sauna
Indianische Schwitzhütte
Römisches Bad
Sauna in Finnland
weiteres zur Sauna...
Sauna und Gesundheit
Gründe für die Sauna
Schwitzen in der Sauna
Wärme und Gesundheit
Nebenwirkungen Sauna
weiteres Gesundheit ...
Eigenheim und Sauna
Saunaarten
Infrarotwärme
Ruhebereich Sauna
Aufguss Sauna
Aromastoffe Sauna
weiteres Sauna ...
Einbau Sauna
Gestaltung der Sauna
Infrarotwärmekabine
Planung der Sauna
Dampfdusche
weiteres Sauna ...
Richtig saunieren
Ablauf Saunabesuch
Nach der Sauna
Saunaregeln
Vor der Sauna
weiteres Sauna ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Tipps Saunabau

Tipps Saunabau


Für den eigenen Einbau einer Saunaanlage ist es wichtig einige Tipps zu beachten. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Sauna möglichst effektiv arbeitet und durch Feuchtigkeit nicht die Räume angreift. Der Aufbau der Sauna ist sehr schwierig und bedarf genauer Kenntnisse. Im besten Fall unterstützt ein Fachmann den Aufbau, sei es durch eine Firma oder aus Bekanntenkreisen.



Die wichtigsten Elemente der Sauna sind Beheizung, Lüftung, das richtige Material aber auch der präzise Aufbau. Dazu sollte beachtet werden, dass für die Sauna ausreichend Platz vorhanden ist. Ideal ist dazu ein Zugang ins Freie sowie ein Wasseranschluss oder Schwimmbecken in der Nähe zum Abkühlen. Für diesen Zweck reicht auch ein Tauchbottich, in dem sich die Saunagänger abkühlen können.

Besonders anspruchsvoll ist die Errichtung der Holzwände, die Innenauskleidung sowie die Belüftung. Nur mit dem richtigen Aufbau kann gewährleistet werden, dass keine Feuchtigkeit aus der Sauna in zu großen Mengen in die Räume gelangt. Somit ist auch die Gefahr der Schimmelbildung gebannt und benötigt daher besonders viel Sorgfältigkeit beim Bau.

Besonders die Sicherheitsaspekte stehen für die Sauna im Mittelpunkt. Dazu gehören Thermo- und Hygrometer sowie der Anschluss des Ofens nahe des Bodens, der letztendlich nach außen geführt werden muss. Für den Ofen ist es zusätzlich notwendig Ofenschutzgitter anzubringen. Die elektrischen Anschlüsse müssen zudem von autorisierten Fachleuten installiert werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
Dampfdusche

Dampfdusche

Dampfdusche - Entspannung pur mit einer Dampfdusche - Dampfduschen - Jeden Tag Wellness im eigenen Badezimmer. Diesen Wunsch haben sicher viele. Gerade, wo doch Entspannung und Relaxen für das ...
Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabine

Infrarotwärmekabinen Das Prinzip der Infrarotwärme wird bereits seit einigen Jahrzehnten vor allem für medizinische Zwecke genutzt. Daher wird nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch zu Hause immer ...
Sauna